Ein Wochenendtrip nach Monschau in der Eifel

Ein Wochenendtrip nach Monschau in der Eifel

Das ging schneller als gedacht, kaum in Bremen angekommen schon geht es wieder los. Am vorigen Wochenende war ich mit der Familie in Monschau, das liegt in der Eifel direkt an der Grenze zu Belgien. Samstag Monschau ist ein echt kleiner beschaulicher Ort in der Eifel. Die Stadt hat ein bisschen was von Märchenwald oder ‘nem Dorf das man aus alten Geschichten kennt. Wir haben im Hotel Bellevue* in Monschau übernachtet. Das Hotel ist noch eins von der alten Sorte…

Weiterlesen Weiterlesen

Wieder unterwegs – Berlin ruft

Wieder unterwegs – Berlin ruft

Ich bin aktuell wieder unterwegs, dieses Mal nicht weit weit weg, sondern “nur” in Berlin. Ein Arbeitsangebot treibt mich hierher, nun bin ich also auf Wohnungssuche in einem der härtesten Wohnungsmärkte Deutschlands. Daher muss der eigentlich für heute geplante Post zu Visumsangelegenheiten noch etwas warten.

Die Reise ist zu Ende, was nun?

Die Reise ist zu Ende, was nun?

Tja liebe Leute, wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, bin ich mittlerweile wieder zurück in good old Germany und dabei mich hier wieder einzuleben. Ihr fragt euch nun vielleicht was in Zukunft mit dem Blog passieren wird, nun da ich seit einiger Zeit nicht mehr unterwegs bin. Aufholjagd erledigt Nun, in den letzten Wochen habe ich die noch fehlenden Posts zu Japan und Malaysia und Singapur ergänzt. Die Posts wurden jeweils rückdatiert gepostet, damit ich auch selbst eine Übersicht und…

Weiterlesen Weiterlesen

Aus der Traum – Zurück in die deutsche Kälte

Aus der Traum – Zurück in die deutsche Kälte

Mittlerweile ist es 20:00 hier in Singapur, in wenigen Stunden geht mein Flieger zurück nach Deutschland. Die lange Reise durch Südostasien ist zu Ende, viele Menschen habe ich unterwegs getroffen und für kurze Zeit kennenlernen dürfen. Nun sitze ich hier am Flughafen und werde wehmütig, ich will noch nicht gehen. Will nicht zurück ins kalte Deutschland, wo die Leute grimmig dreinschauend ihren Alltag hinter sich bringen. Wo es jetzt, aktuell -13 Grad hat, statt der hier vorherrschenden 30°. Ja klar,…

Weiterlesen Weiterlesen

Leben wie ein König, eine Nacht im Marina Bay Sands

Leben wie ein König, eine Nacht im Marina Bay Sands

Das Marina Bay Sands ist nicht nur durch seine markante Architektur eines der berühmtesten Hotels weltweit. An der letzten Station meiner Reise habe ich mich entschieden mir eine Nacht im Marina Bay Sands zu gönnen, um euch anschließend hier zu berichten was euch dort erwartet. Diese Nacht habe ich nun hinter mir. Mein Gepäck befindet sich aktuell in der Aufbewahrungsstelle des Marina Bay Sands, während ich hier im Cafe in der Orchard Road sitze und diesen Artikel tippe. Also, wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit dem Fernbus von Malaysia nach Singapur

Mit dem Fernbus von Malaysia nach Singapur

Das Ende der Reise rückt unweigerlich näher, ein komisches Gefühl ist das, irgendwo zwischen Freude und Trauer. Heute morgen ging es mit dem Fernbus aus Malaysia in Richtung Singapur, zurück an den Anfangspunkt meiner Reise alleine durch die Welt. Es ging relativ früh los, um 7:00 bin ich bereits zur Haltestelle der Monorail getapert, um auch ja nicht den entsprechenden Zug zu verpassen. Dafür durfte ich dann am Fernbusterminal wiederum länger warten, aber sicher ist sicher. Das Ganze war organisatorisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Batu Caves in Kuala Lumpur

Batu Caves in Kuala Lumpur

Heute ging’s endlich zu den Batu Caves von denen ich schon viel gehört und auch schon ein paar Bilder gesehen habe. Vorher musste ich allerdings mal wieder zum Bahnhof und mir eine weiteres Ticket besorgen, diesmal die KOMUTERlink Card. Die Fahrt zur den Batu Caves dauert vom Hauptbahnhof aus ca. 45 Minuten. Batu Caves Auf dem Weg vom Zielbahnhof zu den Batu Caves komme ich an ersten Affenfamilien vorbei, die übrig gebliebene Kokosnüsse der Besucher auskratzen. Haufenweise Touristen stehen auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Besuch bei den Petronas Towers

Besuch bei den Petronas Towers

Heute morgen gegen 7:30 bin ich in Kuala Lumpur gelandet, der Flug ging über Nacht und geschlafen habe ich nicht wirklich. Dementsprechend zermatscht fühlte ich mich heute morgen auch, als ich eine halbe Stunde lang versuchte, das richtige Zug-Terminal zu finden. Der Flughafen ist nämlich in Kuala Lumpur eine ganze Ecke von der Stadt entfernt. Die Distanz kann man entweder per Taxi oder vergleichsweise gemütlich im Zug zurücklegen. Eine Fahrt mit dem KLIA Ekspres genannten Flughafenzug kostet etwa 49 Malaysische…

Weiterlesen Weiterlesen

Zum Kaffee beim Kaiser – Ein Besuch der imperialen Gärten

Zum Kaffee beim Kaiser – Ein Besuch der imperialen Gärten

Oha, heute ist nicht nur der letzte Tag in Tokio, es ist der letzte Tag in Japan, doof. Ich würde gerne noch länger bleiben, aber leider rückt das Ende meiner Reise durch Asien immer näher, in ein paar Tagen geht mein Flug zurück nach Deutschland. Heute geht es aber erstmal in die Kaiser Gärten in Tokio. Ich packe meine Koffer Daher habe ich heute keine weiten Fahrten durch Tokio unternommen, sondern mich erstmal ums Gepäck gekümmert. Mein Rucksack liegt nun…

Weiterlesen Weiterlesen

Shopping in Shibuya – Über die Kreuzung zu Hachiko

Shopping in Shibuya – Über die Kreuzung zu Hachiko

Eigentlich würde hier nun ein länglicher Beitrag folgen der beschreibt, was ich alles tolles in Shibuya getan habe(Kreuzung gesehen, Hachiko besucht, etc.). Allerdings war ich heute zum Technik-Shoppen dort und um eine lange Hose bei uniqlo zu besorgen, zur Vorbereitung auf den Winter in Deutschland. Die Hachiko Statue am Bahnhof musste ich natürlich trotzdem besuchen. Auch ein Bild des krassen Betriebs auf der Shibuya Kreuzung direkt neben Hachiko musste natürlich sein. Ansonsten war ich hauptsächlich im BIC Camera und im…

Weiterlesen Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung