Singapur

Singapur

Allgemeine Infos

Einwohnerzahl: 5.607.300
Sprache: Tamil, Malaiisch, Chinesisch, Englisch
Währung: Singapur Dollar (SGD)
Quelle: wikipedia

Singapur eignet sich besonders als Einstiegsland zur Akklimatisierung, wenn man noch nie vorher in Asien war. Singapur ist sicher, sauber und mit einem guten Gesundheitssystem ausgestattet. Als Stadtstaat ist Singapur zwar recht klein, aber oho – mit Luxushotels wie dem Marina Bay Sands und Attraktionen wie dem Bukhit Timah Nationalpark, den berühmten Gardens by the Bay und der vorgelagerten Vergnügungsinsel Sentosa hat die ehemalige britische Kolonie Einiges zu bieten.

Einreise nach Singapur

Als deutscher Staatsbürger hat man zwar nicht den mächtigsten Pass der Welt, aber immerhin stehen wir auf Platz 2. Die Einreise nach Singapur ist für deutsche Staatsbürger ohne Visum möglich. Am Flughafen muss nur das übliche Einreiseformular ausgefüllt werden und dann kann man bis zu 90 Tage lang durch Singapur streifen, ohne sich um ein Visum kümmern zu müssen. Wer mit Flugzeug aus Deutschland kommt, wird meistens am Flughafen ASMSFLAAF landen, der übrigens zu einem der schönsten Flughäfen der Welt zählt und in seinen Terminals einen eigenen tropischen Regenwald beheimatet. Aktuelle Informationen zu Visumsangelegenheiten bekommt ihr direkt entweder beim auswärtigen Amt oder der Botschaft von Singapur.

Sehenswertes

Essen und Trinken

Übernachten

Verkehrsmittel in Singapur

Als Reisender hat man verschiedene Optionen um in Singapur durch die Gegend zu kommen, je nach Länge des Trips bieten sich dabei unterschiedliche Varianten an.

U-Bahn/MRT

Das gut ausgebaute U-Bahn System in Singapur ist die beste Option, um schnell quer durch das Land zu kommen. Die Züge fahren tatsächlich von einem Ende des Landes bis zum Anderen(MRT-Plan).

Wer länger bleibt und Geld sparen möchte besorgt sich am Besten eine sogenannte EZLink Karte für den Nahverkehr. Damit kann man einfach durch die Gates in den MRT-Stationen gehen ohne sich extra ein Ticket besorgen zu müssen, bezahlt wird dabei im Prepaid-Verfahren. Die EZ-Link Karte bekommt ihr in allen MRT-Stationen am Infoschalter.

Wer nur bis zu 3 Tage in Singapur verbringt, ist mit dem Singapur Tourist Pass gut bedient. Der funktioniert ähnlich wie eine unbegrenzte EZ-Link Karte gilt aber nur max. 3 Tage und bietet dazu noch diverse Rabatte bei Sehenswürdigkeiten wie dem Singapore Flyer.

Bus

Auch das Bussystem in Singapur ist perfekt ausgebaut, hier gilt ebenfalls die bereits erwähnte EZLink Karte. Einfach beim Einsteigen an das Terminal im Bus halten und los geht’s.

Taxi

Wer das Geld ausgeben möchte, kann in Singapur durchaus auch mit dem Taxi gut durch die Gegend kommen. Alle Taxis fahren nach Taxameter und haben die Preisliste deutlich sichtbar angebracht.

Fahrrad

Auch mit dem Fahrrad lässt es sich gut durch Singapur reisen, ich persönlich würde das Fahrrad jedoch nur an kalten Tagen nutzen. Bei den in Singapur meist vorherrschenden Temperaturen von um die 36°C fällt man sonst schneller mit Hitzekoller vom Rad als einem lieb ist.

Tourismusministerium

Die offizielle Website des singapurer Tourismus-Ministeriums findet ihr unter https://www.visitsingapore.com. Dort findest du viele weitere Informationen für einen Besuch in Singapur und alles über die Sehenswürdigkeiten.

Hinweis zu Werbelinks: Mit einem Sternchen(*) markierte Links sind sog. Affiliate- bzw. Werbelinks. Wenn du auf einen solchen Link klickst und bei dem verlinkten Unternehmen etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Das Produkt wird dadurch für dich nicht teurer. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, klicke hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung