Albufeira – Ressortstadt an der Küste Portugals

Albufeira – Ressortstadt an der Küste Portugals

Bereits zwei Tage nach Ankunft hatte ich in Faro alles Interessante gesehen und mich auf den Weg nach Albufeira gemacht, einem kleinen Ort an der Süd-Küste Portugals.

Zug von Albufeira nach Faro in Portugal
Züge in Portugal sind gut und günstig

Die Küste von Albufeira in Portugal lockten mich mit ihren Klippen und dem weißen Sand, außerdem sollte die Altstadt sehenswert sein. Als Freund von Zugverbindungen war ich froh dass es eine günstige Verbindung von Faro nach Albufeira-Ferreiras gab. Also ging ich am Morgen direkt zum Bahnhof und stieg in den nächsten Zug nach Albufeira-Ferreiras.

Reisen bildet

Angekommen in Albufeira-Ferreiras, lernte ich schnell, dass ich wohl besser mit dem Fernbus gefahren wäre. Albufeira ist nicht nur ein Ort an der Küste sondern auch der Name einer ganzen Region in Portugal. Dementsprechend war auch Ferreiras nicht ein Stadtteil von Albufeira, sondern ein kleines Dorf etwa eine Stunde Fußmarsch von der Stadt Albufeira entfernt.

Da ich in der Nähe des Bahnhofs erstmal kein Busterminal finden konnte, machte ich mich kurzerhand zu Fuß auf den Weg nach Albufeira. Mein Entdeckerdrang war geweckt, wie würde die Landschaft Portugals wohl auf den paar Kilometern runter an die Küste nach Albufeira aussehen? Wie heißt es so schön in Disneys UP – “Das Abenteuer wartet”.

Der Weg nach Albufeira führte mich dann über Landstraßen vorbei an Bauernhäusern, Industriehallen und Appartmentkomplexen durch das Hinterland Portugals.

Aldi vs. Lidl in Albufeira Portugal
Traditionsreiche Rivalität Lidl vs. Aldi

In Albufeira kam ich dann in einem kleinen Appartmentviertel wieder heraus und hab mir auf dem Weg in das Stadtzentrum erstmal bei örtlichen Lidl mein Mittagessen organisiert. Die Rivalität von Lidl und Aldi ist übrigens auch in Portugal noch spürbar. Direkt gegenüber der Lidl-Filiale hatte sich ein etwa doppelt so großer Aldi-Markt postiert ;-D.

Albufeira – All-inclusive Portugal

Der Strand von Albufeira an der Küste von Portugal
Der Strand wird renoviert

Die Stadt selbst entpuppte sich recht schnell als typische Ressortstadt, die hauptsächlich für die Bespaßung von Touristen zur Hauptsaison ausgelegt war. Die meisten der Geschäfte und Restaurants im Stadtkern waren aufgrund der Nebensaison geschlossen. Der Strand wurde zum Zeitpunkt meines Besuchs frisch renoviert und wieder mit Sand aufgefüllt.

Trotz der Renovierungsarbeiten fand ich doch noch einige interessante Punkte in Albufeira. Am westlichen Ende des Praia do Peneco befindet sich zum Beispiel der gleichnamige Elevador, ein Aufzug zur oberen Ebene der Stadt. In der Nähe des Aussichtspunkts befindet sich eine kleine Katzenkolonie mit einem sehr schönen Blick auf den Strand und das Meer.

Vítor Raposo am Strand von Albufeira an der Küste Portugals
Vítor Raposo und seine Arbeit

Am Strand kreiert der portugiesische Künstler Vítor Raposo bei gutem Wetter immer wieder neue Sandmandalas, die ihr euch bei einem Besuch anschauen könnt, bevor die Wellen sie wieder ausradieren. Wie die Bilder entstehen könnt ihr euch in einem netten kleinen Video bei youtube anschauen.

Gegen Abend bin ich dann doch noch auf eine Buslinie gestoßen die von Albufeira direkt zum Bahnhof in Ferreiras fährt. Ich hatte die winzige Haltestelle bei meiner Ankunft einfach übersehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.