Erfahrungen mit dem Platzhirsch – das CEWE Fotobuch im Test

Erfahrungen mit dem Platzhirsch – das CEWE Fotobuch im Test

Fotobücher liegen weiterhin im Trend und sind die perfekte Erinnerung an einen schönen Urlaub. In meiner kleinen Serie “Was tun mit den Bildern” teste ich verschiedene Fotobuch-Anbieter und versuche euch einen Überblick über Qualität und Preis/Leistung der Anbieter zu geben, hier meine Erfahrung mit CEWE.

Nachdem ich bereits Erfahrungen mit den Fotobüchern von Google und Saal Digital gemacht habe, bin ich beim deutschen Platzhirsch CEWE Color angekommen. CEWE ist einer der größten Anbieter von Fotoprodukten in Europa. Wenn ihr in eurem Leben schonmal ein Fotobuch in der Drogerie bestellt habt, seid ihr mit großer Wahrscheinlichkeit mit CEWE in Berührung gekommen. Das Unternehmen arbeitet als Zulieferer für Saturn, Edeka, DM, Rossmann und viele weitere Handelsketten.

Software

CEWE arbeitet mit vielen Handelspartnern

CEWE bietet zur Gestaltung der Fotobücher drei verschiedene Möglichkeiten an. So lässt sich ein CEWE Fotobuch online im Browser, per CEWE Fotowelt Software oder über die CEWE Fotowelt App(Android/iOS) gestalten. Der Software-Download ist mit 260MB noch verhältnismäßig schlank gehalten.

Beim Start gibt man zuerst den Partner an, bei dem man sein Fotobuch ggfs. abholen möchte. Nach der Partnerauswahl kann man sich dann für eines von vielen Fotoprodukten entscheiden. In diesem Test befasse ich mich nur mit dem CEWE Fotobuch.

CEWE Produktvielfalt im Fotobuch Designer Test
große Produktvielfalt

Mit einem Klick auf Fotobuch öffnet sich ein ein mehrstufiger Assistent, der den Nutzer durch die Auswahl der bei CEWE verfügbaren Optionen leitet. Ich habe für den Erfahrungsbericht das 21x21cm Hardcover-Fotobuch mit Ausbelichtung auf mattem Fotopapier gewählt.

Gestaltung

Auswahldialog zwischen 2 Varianten im CEWE Fotobuch Designer
Kreativ oder Automatisch, beides geht

Zur Gestaltung des Fotobuch bietet CEWE Fotowelt zwei Varianten an. Wer es schnell mag, kann sich einen Gestaltungsvorschlag vom Layout-Assistenten erstellen lassen. Kreative Geister finden ihr Glück im Gestaltungsmodus, wo sie ihr Fotobuch ganz individuell zusammenstellen können. 

Egal in welchem Modus man sein Fotobuch gestalten möchte, alles beginnt mit der Auswahl der zu verwendenden Bilder. Die Bilder werden entweder Ordnerweise oder als einzelne Dateien ins Programm geladen und dann in der linken Leiste bereitgehalten.

Layout Assistent

Test Ansicht des CEWE Fotobuch Layout-Assistenten
Layouten mit Assistent

Wer den Layout-Assistenten nutzt, zieht nun einfach alle Bilder auf die mittlere Fläche und wählt einen Stil für das Fotobuch aus. Sobald der Assistent die Arbeit abgeschlossen hat, kann man den Layout-Vorschlag begutachten und anpassen. 

Freies Gestalten

auch manuelle Gestaltung des Fotobuchs ist möglich
Manuelle Gestaltung

Der freie Gestaltungsmodus überspringt den Assistenten und lässt den Nutzer direkt einzelne Bilder auf den Seiten des Fotobuchs verteilen. Dabei werden Bilder, die mehrfach benutzt wurden mit einer kleinen Zahl markiert. In diesem CEWE-Test, habe ich mein Fotobuch im manuellen Modus gestaltet.

Zur Nachbearbeitung der Bilder bietet CEWE erstaunlich umfangreiche Funktionen in einem Foto-Editor an. Selbstverständlich lasse sich die Standards, wie Zuschnitte und Drehungen leicht durchführen. Aber auch Freistellungen, Weichzeichner und diverse Bildoptimierungen, sowie Farb- und Stilisierungseffekte sind möglich.

CEWE Fotowelt bietet einige einfache Bearbeitungsoptionen, hier die Hauptansicht der Bildbearbeitung
einfache Bildbearbeitungen sind möglich

Die Leiste am unteren Bildschirmrand beinhaltet eine Übersicht über die gestalteten Seiten des Fotobuchs in Form kleiner Vorschaubilder. Am Ende der Liste lassen sich über Schaltflächen Seiten in 4er Schritten hinzufügen oder entfernen. 

Darstellung des Buchvorlagen Menüs im CEWE Fotobuch Test
Buchtemplates und andere Gestaltungselemente

Die linke Leiste des Tools hält vorbereitete Layouts bereit, die man auf die Seiten ziehen kann. Bereits vorhandene Bilder werden dabei automatisch ins neue Layout übernommen. Außerdem findet man dort weitere Gestaltungselemente wie Seitenhintergründe, Bilderrahmen und Cliparts mit denen man sein Fotobuch weiter anpassen kann. 

Kartenausschnitte bieten eine tolle Möglichkeit das CEWE Fotobuch im Reisekontext zu gestalten
tolles Extra für Reisefotos – Kartenausschnitte

Eine interessante Ergänzung bildet die Möglichkeit Landkarten verschiedener Regionen einzubinden und auf diesen zum Beispiel GPS-Tracks von Reisen und interessante Orte einzublenden.

Bestellung

Das fertig gestaltete CEWE Fotobuch legt man anschließend in den Warenkorb. Ab diesem Zeitpunkt kann man die Produkteigenschaften(wie z.B. Papier, Größe, etc.) nicht mehr ändern.

Jedes Fotobuch wird vor dem Abschicken nochmal auf Gestaltungsfehler geprüft
vor der Bestellung wird auf Fehler geprüft

Bevor man die Bestellung abschicken kann, wird das Fotobuch von CEWE Fotowelt noch auf Fehler wie z.B. fehlende Texte und schlechte Bild-Auflösungen überprüft. 

Die Bestellung kann man innerhalb von CEWE Fotowelt abschließen, indem man sich mit seinem CEWE Account anmeldet. Zum Zeitpunkt der Test-Bestellung beträgt die Lieferzeit für ein Fotobuch laut CEWE zwischen 6 und 7 Werktage.

Produkt

Lieferumfang des CEWE Fotobuch
CEWE-Fotobuch frisch aus der Verpackung

Das gedruckte Buch kam erstaunlich schnell bei mir an, nur 6 Tage hat es von der Bestellung bis zur Lieferung gedauert. Das Fotobuch kommt in einem kleinen Pappumschlag und ist darin noch einmal in eine Plastikfolie gehüllt. Diese schützt das Buch jedoch nur vor Staub und nicht etwa vor unsanfter Behandlung durch den Paketdienst. Eine Luftpolsterfolie, wie sie bei anderen Dienstleistern zum Einsatz kommt wäre wünschenswert.

Lieferumfang

Beim Öffnen des Fotobuch-Pakets kommt mir außer dem Fotobuch und der Rechnung noch CEWE Magazin entgegen. Das Magazin enthält verschiedene Foto- und Reisetipps und weitere Informationen zur Bedienung der CEWE Software und der verfügbaren Optionen bei Fotoleinwänden und Büchern.

Doch zurück zum Buch, das ist von durchgehend guter Qualität. Der Einband macht mit seinen kräftigen Farben einen wertigen Eindruck und ist sauber verklebt. Es ist ein deutliches Dithering zu sehen, die Druckqualität des Einbands ist also beim genauen Hinschauen nicht auf der selben Stufe wie die des Inhalts.

Innenansicht eines CEWE Fotobuch aus dem Test und Erfahrungsbericht
Die Qualität der Innenseiten ist gut

Im Inneren sind hingegen alle Seiten wie bestellt auf Fotopapier ausbelichtet und das in einer guten Qualität. Hier und da stimmen bei dem ein oder anderen Bild die Farben nicht ganz mit der Erwartung überein, das liegt aber in der Natur der Sache. Ein Bildschirm erzeugt schlicht andere Farben als ein bedrucktes Papier. Trotzdem wären an dieser Stelle Farbprofile zum Proofing vor dem Druck hilfreich gewesen, um eben solche Farbfehler zu vermeiden.

Auf der letzten Seite des Fotobuchs findet sich ein großes CEWE Branding mit Barcode. Auch auf der Buchrückseite befindet sich ein kleiner Barcode. Das man diesen Barcode auch gegen Aufpreis nicht entfernen kann, ist sehr schade.

Preis

Preislich liegt CEWE im Mittelfeld in etwa auf einer Stufe mit SaalDigital. Das bestellte Fotobuch mit 66 Seiten kostet etwa 64€. Im Gegensatz zu anderen Anbietern bietet CEWE Color mehrere Veredlungsmöglichkeiten an und erlaubt es das Fotobuch direkt bei einem seiner vielen Handelspartner abzuholen.

Fazit

Das CEWE in Europa als der Platzhirsch auf dem Fotomarkt gilt, hat seinen Grund, ein ähnliches Angebot findet man wohl nur bei wenigen Konkurrenten. Die Qualität weiß zu überzeugen, Preis und Leistung passen zusammen. CEWE ist einer der besten Fotobuch Dienstleister die ich bisher getestet habe und liegt für mich aktuell auf dem 2. Platz.

Extra – Profioptionen

Für Profis bietet CEWE die Möglichkeit ihr Fotobuch z.B. in InDesign zu gestalten und es dann als PDF hochzuladen. Weitere Profi-Optionen wie Farbprofile der verwendeten Papiere und Druckmaschinen gibt es bei CEWE allerdings nicht. Wer eine Proofing Vorschau benötigt, sollte sich an einen anderen spezialisierten Anbieter wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.