Durchsuchen nach
Schlagwort: Altstadt

Tagesausflug nach Bratislava

Tagesausflug nach Bratislava

Heute ist der letzter Tag meiner Wien-Reise, eine Tagestour nach Bratislava steht auf dem Plan. Mit dem Flixbus geht es gegen 10:00 vom Hauptbahnhof Wien los. Etwa 45 Minuten braucht der Bus bis nach Bratislava, wenn man mal die zahlreichen Zwischenstops auf der Route herausrechnet. SNP Most In Bratislava halten wir an der SNP Most, der neuen Brücke. Über der Brücke thront das UFO, eine Aussichtsplattform mit Restaurant. Diese ist mein erstes Ziel, ich will mir einen Überblick verschaffen. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Takayama – Von Showa, Sake und Pachinko

Takayama – Von Showa, Sake und Pachinko

Gestern abend bin ich hier in Takayama angekommen. Mein Hostel liegt direkt am Bahnhof, so dass ich zum Glück nicht lange laufen musste und direkt ins Bett fallen konnte. Gut ausgeruht habe ich heute ein altes Viertel mit mehreren Sake Brauereien besucht und war am Nachmittag im Takayama Showa-Museum, das die Gadgets und die Kultur der 50er Jahre wieder aufleben lässt. Brauereiviertel Morgens nach dem Frühstück habe ich mich das erste Mal in die Innenstadt von Takayama begeben. Die Stadt…

Weiterlesen Weiterlesen

Kyoto’s best – Geishas und Sushi im District Gion

Kyoto’s best – Geishas und Sushi im District Gion

Ich bin seit gestern Abend in Kyoto, nun ist es an der Zeit sich in der Stadt mal umzuschauen. Also bin ich heute vom Hostel zum Bahnhof gelaufen, habe einen alten Tempel besucht und im Geisha District Gion in Kyoto das beste Sushi meines Lebens gegessen. Higashi Hongan-ji Auf dem Weg durch die Gegend in der Nähe des Hostel kam ich kurz vorm Bahnhof zufällig am historischen Higashi-Honganji Tempel vorbei, einem von zwei großen Zwillingstempeln des Shin-Buddhismus in Kyoto. Nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Old school cool – Die Altstadt von Hoi An

Old school cool – Die Altstadt von Hoi An

Hoi Ans Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe, Grund genug dort einmal vorbeizuschauen. Ich bin also am morgen mit dem Fahrrad in Richtung Altstadt aufgebrochen und hab mein Bike an einem dort gelegenen Markt abgestellt. Das Konzept des Laufens ist bei den Einheimischen hier übrigens nicht sonderlich beliebt. Wer es sich leisten kann fährt mit dem Roller. Da wird man als westlicher Spaziergänger oft mitleidig angeguckt und für bekloppt gehalten. Am Eingang zur Altstadt kann man sich ein Ticket kaufen, das…

Weiterlesen Weiterlesen